Bambini-Spielfest und Volksbank Rot Cup

Bambini-Spielfest des FC Rot

Am Samstag den 07.03.2015 veranstaltete der FC Rot ein Bambini-Spielfest in der Sporthalle Rot. Neben den eigenen 5 Mannschaften waren 16 Mannschaften aus der Region zu Gast. Die Spiele waren über den ganzen Tag verteilt und wer nicht spielte, konnte sich auf der Hüpfburg austoben oder sich beim Tauziehen beweisen. Es fielen viele Tore und so mancher kleine Fußballer beeindruckte mit seinen Passspielen. Die Kinder und auch die Zuschauer hatten viel Spaß an diesem Tag. Abgerundet wurde das Ganze durch das kulinarische Angebot. Hier ein großes Dankeschön an die vielen Helfer, ohne die dieser Tag so nicht möglich wäre. Am Ende ging jedes Kind mit einer Medaille und einem Ball stolz nach Hause. Die Jugendabteilung des FC Rot wurde unterstützt durch die Volksbank Rot und Spiess Elektro Markt, auch hier ein großes Dankeschön für die Unterstützung und die Zusammenarbeit.

FC Rot konnte zweimal auf's Treppchen beim 10. Volksbank Cup

Am Sonntag, den 08.03.2015, wurde der Volksbanken Cup der E1 und E2 Mannschaften in der Parkringhalle durch den FC Rot ausgetragen. Mit guter Laune und viel Vorfreude ging es um 9 Uhr los. Da der FC Rot so viele Kinder hatte, waren zwei Mannschaften morgens beim E2 Turnier gemeldet. Es waren anstrengende, energiegeladene und kämpferisch tolle Spiele. Für den FC Rot war es besonders schwer, da für beide Mannschaften keine Ersatzspieler vorhanden waren. Allerdings konnten die Jungs auch alle einmal komplett durchspielen und ihr Können unter Beweis stellen. Die Mamas und Papas, die draußen durch ihre Hilfe beim Verkauf den Verein unterstützen, fieberten mit und wechselten sich ab zum "schnellen" zugucken der Kinder. Trotz vollem Einsatz reichte es für die Mannschaft des FC Rot leider „nur“ für den 3. Platz. Den 2. Platz belegte der SV Sandhausen und der Wanderpokal und somit Platz 1 ging an den SV 98 Schwetzingen.

Um 14 Uhr ging es weiter mit dem E1 Turnier, bei dem der FC Rot auch 2 Mannschaften gemeldet hatte. Dort wollten „die Roter“ erneut den  Ehrgeiz und den Zusammenhalt der Teams zeigen. Jedoch waren hier richtig starke Gegner "am Werk" und keines der Spiele wurde den Mannschaften des FC Rot leicht gemacht. Viele aufregende Situationen, reichlich Körperkontakt und der Wille zu gewinnen, waren in jeder Mannschaft vorhanden. Die ein oder andere Verletzung blieb leider auch nicht aus und so standen die Spieler erschöpft, aber trotzdem glücklich, erneut auf dem Siegertreppchen und wurden für den 3. Platz geehrt. Mit dem FC Rot teilten sich den Jubel, der SV Sandhausen auf dem 2. Platz und den Siegerpokal durfte der ASV/DJK Eppelheim in seine Arme schließen.
Beide Male wurden alle Spieler mit Medaillen geehrt und die Freude war riesig, denn Medaillen kommen nicht so oft vor. So hatte jedes Kind ein kleines "Stück Turnier", dass es mit nach Hause nehmen konnte.

Gratulation noch einmal allen Mannschaften.

Als Vertreter der Volksbank Rot überreichte Herr Bastian Hagen die Pokale, Medaillen und Geschenke.